19.August 2020: Enthüllung Informationstafel Immaterielles Kulturerbe Passagierfloßfahrten auf Isar und Loisach

Wann: Am Mittwoch, 19. August 2020
Beginn: 15 Uhr
Wo: Campingplatz Thalkirchen, Zentralländstr. 49

Gerade noch in der Ferien- und Reisezeit kann der Flößer-Kulturverein München-Thalkirchen e.V. zusammen mit Klaus Bartl, Pächter des städtischen Campingplatzes Thalkirchen, seine Mitglieder und die interessierte Öffentlichkeit zu einer informativen Stunde am Nachmittag einladen.

Feierlich wird, in Anwesenheit der Floßmeister von Isar und Loisach, eine grafisch gestaltete Tafel enthüllt, die über die Geschichte der Passagierfloßfahrten vom Oberland nach München und die Anerkennung als Kulturgut im Sinne des UNESCO-Übereinkommens informiert. Damit verbunden ist die Aufnahme der Passagierfloßfahrten in das Bayerische Landesverzeichnis des Immateriellen Kulturerbes mit dazu gehörigem Wappen. 

Dieses Ereignis fügt sich harmonisch in die Ortsgeschichte zur Flößerei an der Zentrallände, die mit dem von Klaus Bartl eingeführten Flößerlogo begann und im Jahr 2017 durch das vom Flößer-Kulturverein historisch gestaltete Info-Fenster im Restaurant weitergeführt wurde. Mit der neuen Infotafel, für den internationalen Campingplatz auch ins Englische übersetzt, ist ein weiterer Schritt in die Zukunft getan. 2022 wird der Deutsche Flößertag in München stattfinden, 2023 der Internationale Flößertag in Wolfratshausen.

Über eine neuerliche Begegnung mit Ihnen als Vertreter der Presse und Medien würden wir uns sehr freuen Die Einladung ergeht auch an Vertreter der Landes-, Kommunal- und Stadtpolitik. 

Die Veranstaltung findet im Freien statt. Bei Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m besteht keine Maskenpflicht. Die angemeldeten Personen werden in Gruppen von jeweils 10 Personen aufgeteilt. Ein Hygiene- und Sicherheitskonzept des Campingplatzes ist gewährleistet, u.a. mit verschiedenen Desinfektionsstationen vor Ort.

Anmeldungen bitte unter kontakt@helga-lauterbach.de

H.L./I.W. 100820